Samstag, 28. Februar 2009

Adobe Connect Vortrag Teil 6 "Freistellen für Fortgeschrittene"

Olaf Giermann ist in meinen Augen einer der besten Photoshopper die ich kenne.
Ich habe ihn vor vielen Jahren in einer Community kennengelernt und mich mit ihm ständig "gebattelt" wer die Fragen der Community-Mitglieder schneller beantwortet.

Olaf hat inziwschen das Videotraining "Photoshop für Fortgeschrittene" mit Video2brain gedreht und ist Forum Manger meines Photoshopnonstop Forums.

Er wird am Montag Abend um 20 Uhr einen kostenlosen Vortrag halten zum Thema "Freistellen für Fortgeschrittene".

Anbei ein paar Bildbeispiele



Falls ihr also teilnehmen wollt so schaut doch einfach auf folgendem Link vorbei.
http://webdwk35.bon.at/r24149901/

Einlass ist gegen 19.30 Uhr. Da die maximale Teilnehmerzahl bei etwa 250 liegt solltet ihr frühzeitig da sein.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Freitag, 27. Februar 2009

MEIN NACHWUCHS

Heute gibt es den Blogpost mal recht früh, da ich den ganzen Tag über sehr beschäftigt bin.
Dazu aber später mehr....

Ich habe mir mal gedacht ich lass mal ein bischen privates in den Blog einfliessen und zeige euch mal was der "Hollywood" Nachwuchs so macht.

Die Familie meiner Frau (und sie selbst) ist eine typische Musikerfamilie. Jeder singt bzw. spielt in einer Band oder ein Instrument.
Es war abzusehen daß auch meine Kinder irgentwann damit anfangen werden.
Ich möchte euch zunächst mal zeigen was meine Tocher Sammy inzwischen schon kann:-)

Das Lied welches sie singt ist vom Film "Barbie".
Hier das Orginal (unbedingt mal vergleichen)
http://www.youtube.com/watch?v=SC7kXbG-Ues
Und hier meine Tocher

Samira singt from Calvin Hollywood on Vimeo.

Nun kommt natürlich noch mein Sohn Tion-Lee
Er schaut nicht so oft Barbie und aus diesem Grund singt er "Oh Tannenbaum".
Ich denke jeder weiß wie das Leid geht*g*
Here you go....

Tion from Calvin Hollywood on Vimeo.

Naja... entweder er wird "Rapper" oder doch "Fotograf" :-))))


Morgen werde ich ja den ganzen Tag auf folgendem Event sein. KLICK
Aus diesem Grund werde ich mich jetzt gleich mal hinsetzen und das Feintuening der Vorträge vornehmen.
Falls jemand von euch aus der Ecke kommt und Abends vorbeikommen will ist er eingeladen.
Der Vortrag Abends ist kostenlos.
Und wer meinen Post gestern gelesen hat der weiß daß ich euch "live" vom Event berichten werde:-)

In diesem Sinne... der Post morgen wird etwas später

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Donnerstag, 26. Februar 2009

Kennt ihr "Twitter" ?????

Kennt ihr nicht? Macht nichts... ich kannte es bis vor wenigen Stunden auch noch nicht so richtig:-)

Hier gehts zu Twitter
https://twitter.com

Es ist eine Art "Blog". Man hat aber nicht so viele Zeichen wie bei einem richtigen Blog.

Es ist eine sehr schnelle Möglichkeit Infos und Bilder zu posten welche andere erreichen sollen.


Warum schreibe ich euch das?
Der Blog hier hat inzwischen fast 500 Besucher täglich. Einige haben mir geschrieben ob ich nicht noch öfter posten könnte:-)
Da kommt mir dieser "Twitter" gerade recht. Ich werde euch ab sofort Infos "twittern" und Bilder durchschicken (bin am Wochenende auf einem großen Fotoevent und werde das gleich mal testen).
Evtl. gibtds dann mal ein paar Einblicke *g*

Das ganze direkt vom Iphone (Im Apstore gibt es die Applikation "Twitterfon") für alle Interessierten.

Was müsst ihr tun? Ich weiß es noch nicht so Recht daß ich ja selbst heute erst drauf gestoßen bin.
Ich denke ihr müsst euch einfach nur kostenlos registrieren und dann auf meinen Account gehen und "follow" klicken.
Hier mein Account
https://twitter.com/CalvinHollywood

Dann noch eine andere Info am Rande.

Tom Krieger ist einer der besten Fotoillustratoren Deutschlands und hat unter anderem schon für RTL und andere gearbeitet.

Er gibt in am 04.April in Hamburg einen Workshop. Falls Interesse besteht schaut hier mal vorbei
http://workshopphotographie.blogspot.com/2008/11/foto-illustrations-workshop-april-2009.html

Da wird er euch Bilder erklären wie dieses hier. In meinen Augen absolut empfehlenswert.


Morgen gibts es dann evtl. wieder einmal Videomaterial:-)

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Mittwoch, 25. Februar 2009

2080

Auf meiner Homepage, oder gelegentlich auch mal wieder im Internet, stelle ich PSD Dateien zum Download bereit.
Dort findet man öfter eine letzte Ebene welche sich "2080" nennt.

Ich möchte das Geheimniss nun lüften welches sich hinter dieser Ebene verbirgt.

Es ist ein Filter der sich dem Bild anpasst und einen gewissen Effekt erzeugt. Dieser Filter heisst "Zeit":-)

Es ist in der Tat so daß viele dahinter einen Filter vermuten oder eine spezielle Technik.
So ist es aber nicht.

Ich möchte euch in den folgenden Zeilen erklären was ich am Ende mache und was 2080 bedeutet.

Schauen wir uns dieses Bild an und vor allem was die letzte Ebene bewirkt. (links Final und rechts nach 2080)

Wie man im Bild erkennt wurden die Farben etwas verändert, Bereiche wie die Kotletten und Schatten abgedunkelt, der Glanz auf den Handschuhen verstärkt und der Körper etwas verflüssigt.

Das nächste Beispiel
Hier wurde hinter der Person aufgehellt, der Glanz auf der Haut verstärkt, die Tonwerte aufgehellt und die Hautfarbe etwas verändert.

Nachdem ich mit einem Bild fertig bin speichere ich es als PSD ab und fange dann an mit Techniken zu experimentieren.
Farbveränderungen , hier und da mal ein Filter, Dodge and burn usw.
Vieles was ich probiere verwerfe ich wieder. Andere Veränderungen wende ich zum Beispiel nur auf gewisse Bereiche an.
Ich speichere die PSD und setzte mich zu einer anderen Zeit wieder dran.
Spiele und probiere was mit gewissen Filter passiert wenn man sie kombiniert usw.

Also nichts spezielles. Aber alles auf einer Ebene bzw. ich reduziere immer wieder auf die letzte Ebene.
Da ich zum Schluss für den "Stil" sowieso "destruktiv" arbeite(da ich auch viel mit Filtern arbeite) brauche ich hier keine 20 Einstellungsebenen oder Kopien.

Für diese letzte Ebene nehme ich mir sehr häufig ne Menge Zeit. Manchmal Monate (nicht am Stück).

Ich habe das auch schon oft auf meinen Workshops gezeigt was so eine letzte Ebene ausmacht auf der man experimentiert.

Diese letzten 20 % des Bildes benötigen meistens 80 % der Gesamtzeit. Aus diesem Grund 2080:-)

Falls wirklich jemand denkt ich würde hier einen speziellen Filter einsetzen oder eine Technik , den muss ich enttäuschen. Ich habe noch keinen Filter gefunden der so viele Veränderungen (Farbe, Licht, Reflexe, Verflüssigen usw.) auf einmal kann.

Falls ihr Fragen habt.... nur zu

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Dienstag, 24. Februar 2009

Vielen Dank Ralf Mack

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Ralf Mack.

Er hat bis vor ein paar Minuten einen Vortrag gehalten über sein "Highlander" Bild.
Wir hatten 203 Besucher (NEUER REKORD)


Der nächste Vortrag findet am kommenden Montag um 20 Uhr statt. Thema "Freistellen für Fortgeschrittene".
Detailliertere Infos gibt es die Tage auf meinem Blog.

Es taucht öfter die Frage auf ob wir die Vorträge nicht aufnehmen können und zum download anbieten können.

Dazu folgendes Statement:

  • Theoretisch geht das schon (ist ein Bestandteil des Programmes Adobe Connect)
  • Umsonst anbieten möchten wir diese Downloads nicht da sonst keiner mehr zu den "Live-Events" kommt und das "besondere" an diesem Abend verloren geht.
  • Wir könnten es für eine kleine Spende zum Download anbieten (3 bis 5 Euro)
  • Dann allerdings muss das erst mit Video2brain, dem Referent usw geregelt werden (Vertraglich)
  • Das bedeutet Aufwand etc. Und nicht jeder Referent möchte seinen Vortrag im Internet verbreitet haben (vor allem dann wenn seine Arbeit eigentlich kommerziell ist).
Fazit:
Der Download wird sicherlich kommen. Für eine kleine Spende.
Gebt uns aber noch etwas Zeit das richtig in Form zu bringen.
Erfreut euch solange an den Vorträgen welche ihr sehen könnt. Es sind inzwischen so viele (mehr als ich eigentlich geplant habe) welche auch an unterschiedlichen Tagen stattfinden.
Und nochwas..... es finden auch Recht viele Spontan-Vorträge statt welche dann über den Newsletter im Forum ausgeschrieben werden.

In diesem Sinne DANKE für das Verständniss und DANKE für das Interesse und DANKE an Ralf Mack und DANKE an Video2brain und DANKE an Adobe und DANKE an ...............

Bis morgen:-)

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

Montag, 23. Februar 2009

NEWSLETTER

Mit diesem Post möchte ich euch auf meinen Newsletter hinweisen, welchen ihr über meine Homepage beziehen könnt.

Das macht dann Sinn wenn ihr zum Beispiel nicht regelmäßig auf dem Blog vorbeischauen könnt.

Ich werde die Tage einen Newsletter rausschicken mit vielen NEUEN Infos.

Ein paar davon vielleicht schon vorab hier:

Der "Pic Verband" veranstaltet mehrmals im Jahr Workshops rund ums Thema Fotografie und Bildbearbeitung.

Als Mitglied zahlt man im Jahr ein paar "wenige" hundert Euro und hat dafür eine bestimmte Anzahl an Workshops frei.

Dann gibt es noch einen sogeannten "Schupper-Rabatt" für einen Workshop. (Quasi für alle "Nicht-Mitglieder".)

Falls ihr noch kein Mitglied seid und Interesse habt am 13. und 14. März einen Workshop beim Pic Verband zu besuchen dann schaut mal hier vorbei.


Der zwei Tages "Schnupper" Workshop kostet ganze 25 Euro:-)))

Ich selbst werde übrigens am 13. vor Ort seit und 5 Stunden über meine Art der Bildbearbeitung "referieren".

Am 7.und 8.März werde ich mit meinem Partner ein Kombi-Seminar in der Schweiz (Zürich) geben. (Es ist übrigens noch ein Platz frei*g*).
Mehr Infos dazu auf meiner Homepage im Backstage Bereich unter "Seminare und Workshops".

Am Abend des ersten Tages wird ein offizielles Treffen stattfinden bei dem wirklich jeder eingeladen ist.

Das ganze gebinnt um 20 Uhr an folgender Adresse
Restaurant Cheyenne / Querstrasse 3 / 8050 Zürich-Oerlikon

Würde mich sehr freuen den ein oder anderen von euch "live" kennenzulernen.

Am Wochenende habe ich, hier in der Nähe von Mannheim, einen Fortgeschrittenen Kurs Photoshop durchgeführt.

Es hat mir wirklich sehr Spaß gemacht und es war eine wirklich tolle Stimmung:-)

Danke an dieser Stelle an jeden einzelnen Teilnehmer.


In diesem Sinne.....

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Sonntag, 22. Februar 2009

Adobe Connect Vortrag Teil 5 "Making of....Highlander"

Am kommenden Dienstag ist es mal wieder soweit.

Der nächste Vortrag (in Kooperation mit Adobe und Video2brain) steht an.

Diesmal erklärt euch der Photoshop-Künstler Ralf Mack wie er sein Composing "Highlander" erstellt hat.
Er geht sowohl auf die Planung, als auch auf die Fotografie und die Bildbearbeitung ein.

Hier das Bild welches Schritt für Schritt erklärt wird.

Ihr müsst einfach am Dienstag zwischen 19.15 Uhr und 20 Uhr folgenden Link klicken (Raum betreten).
http://webdwk35.bon.at/r24149901/

Um 20 Uhr geht es dann los (Dauer etwa 1 Stunde).

Zudem bekommt ihr an diesem Abend gleich 2 Onlinetrainings von Video2brain zu 40 % reduziert angeboten*g*.

Dann möchte ich euch noch einen Link mit auf den Weg geben welcher zu weiteren kostenloses Trainings bzw. Tutorials führt.

Adobe TV


Schaut einfach mal vorbei und schaut euch verschiedene Tutorials an.

In diesem Sinne....

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Samstag, 21. Februar 2009

Hallo liebe Blogger

Im Moment bringt ihr mich echt in Verlegenheit.

Warum seht ihr hier:


Das sind die täglichen Zugriffe auf diesen Blog.
Diese liegen im Moment bei 400 bis 500 Beuschern/pro Tag. Tendenz steigend.

Wenn ich an diesen Post hier zurückdenke muss ich schmunzeln (damals war mein Ziel 100 Besucher pro Tag).

Ich danke euch für diese Aufmerksamkeit und werde mir weiterhin Mühe geben euch mit interessanten Infos zu versorgen.

Hier gibt es mal wieder ein kleines "Making of...." Video vom Workshop Wochenende mit Hüseyin Yerlikaya (der Zusammenschnitt zeigt nur den ersten Tag).


Morgen werde ich euch dann, zum einen über den nächsten kostenlosen Online-Photoshop Vortrag am Dienstag Abend informieren und zu anderen über eine Seite mit interessanten Videotutorials.

Bis morgen

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Freitag, 20. Februar 2009

Zwei Wochen "Illustrator" (Das wars)

Wie einige von euch sicher wissen war ich die letzten 10 Tage in Stuttgart bei Macromedia und habe einen "Illustrator" Lehrgang besucht. Warum?
Weil ich mich weiterbilden möchte. Demnächst dann hoffentlich Cinema 4 D (andere Geschichte).

Sicherlich hat man als Photoshopper einige Vorkenntnisse die helfen. Auf der anderen Sache verwirrt auch vieles im Umgang mit Illustrator. Mann muss umdenken.

Hier mal wie versprochen ein paar Resultate.

Das iphone habe ich am 2. bzw dritten Tag als kleine Übung gemacht um die Werkzeuge zu vertiefen.
Es hat richtig Spaß gemacht fremde Werkzeuge zu lernen, sie zu vergessen und sie wieder zu suchen etc*g*

Das war quasi meine finale Übung welche ich nebenher zum Lernstoff gemacht habe. Ich habe versucht meinen Arbeitsplatz zu illustrieren.

Es sind noch sehr viele Fehler drin (Perspektive, Form, usw.)

Ich bin aber für den Anfang sehr zufrieden, denn was ihr hier seht habe ich 100 % verstanden und könnte es wieder machen.
Ein Experte schmunzelt sicher , aber nach 10 Tagen bin ich zufrieden und bin gespannt wie ich das mit Photoshop verbinden kann.

Das tolle an Illustrator und Vektoren ist daß man beliebig skalieren kann. Die Größe spielt so keine Rolle.
Hier mal ein Ausschnitt. Man hätte übrigens noch Näher rannkönnen ohne daß die Qualität leidet (zum Beispiel Buchtabe Formatfüllend)

Abgerundet wurde das ganze dann mit einem echten "Hammer".
Ich bin gerade ins Geschäftszimmer gelaufen als ich an einem Raum vorbeikam wo Photoshop gemacht wurde.
Ich dachte....das Bild kennst du doch... KLAR.

Karsten Rose war da gerade aktiv. Wer das ist? Ein Video2brain Kollege und Autor von diesem Buch.

Ich habe dann mal vorsichtig angeklopft und ihm "Hallo" gesagt.
Die Teilnehmer waren sicher überrascht als wir uns in die Arme gefallen sind*g*

Die Mittagspause habe ich dann in seinem Seminar verbracht (shot with iphone-sorry)

Karsten ist ein Dozent wo ich mir echt sagen muss: "Calvin, der ist besser als du":-))))

Er bringt die Themen so locker rüber und hat solch ein umfangreiches Photoshop-Wissen daß ich mir das zum Teil echt als Meßlatte setzen kann.

Naja... ich werde ihn demnächst einladen daß er mal einen Vortrag für uns hält. (Ich bin mir sehr sehr sicher daß er das macht).

In diesem Sinne bis morgen.... dann gibt es mal wieder ein Video von einem Event wo ich vor einigen Wochen war bzw. mit veranstaltet habe.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Donnerstag, 19. Februar 2009

MANAGER GESUCHT (PAY)

Ich habe dieses Jahr noch sehr viele Events, Auftritte, Vorträge, Workshops, Aufträge,Shootings usw. welche ich in diesem Ausmaß nur mit einem "Team" wahrnehmen kann.
Aus diesem Grund suche ich (ab sofort) einen "Manager" welcher sich um diverse organisatorischen Dinge kümmert und mein Team ergänzt.
Vorzugsweise suche ich Interessierte welche meinen Werdegang schon eine längere Zeit verfolgen bzw. welche auch daran interessiert sind, mich und mein Team auf meinem weiteren Weg zu begleiten.

Dazu aber später mehr zum Thema Vorraussetzungen.

Für all diejenigen welche sich nun fragen welche "Art" von Manager ich suche möchte ich folgenden Link zeigen:
Erklärung Manager

Die Aufgaben werden vor jedem Event besprochen und festgelegt. Das gleiche gilt für die Gage.

Ich möchte mich nicht 100 % festlegen, aber anfallende Aufgaben könnten sein:
  • Organisation von Räumlichkeiten
  • Organisation Catering
  • Verhandlungen / Ausschreibungen
  • Eventmanagment
  • Betreuung Gäste / Koordination usw.
Was erwarte ich bzw. was setze ich (nicht) vorraus?

- Es ist von Vorteil wenn man schon Erfahrung mitbringt doch ich setze sie nicht vorraus.
- Ihr solltet Spaß an dieser Tätigkeit haben und euch nach Möglichkeit auch für meine Arbeit interessieren.
- Pünktlichkeit bzw. gutes Zeitmanagment
- Offenheit, Ehrlichkeit und die Fähigkeit auch im "Team" arbeiten zu können
- Kommunikativ und deutliche Aussprache (da viele Telefonate und Verhandlungen geführt werden müssen)
- Es spielt keine Rolle woher (Deutschland wäre von Vorteil*g*) oder wie alt du bist.
- Kenntnisse im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung sind von Vorteil

Was würde euch dieser Job bringen?

- Der Job wird bezahlt und bringt in erster Linie auch Geld
- Kontakte zu Personen in der Branche
- Für den ein oder anderen auch Erfahrung im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung
- Jede Menge Spaß :-)

Falls ihr nun Interesse habt bzw. euch angesprochen fühlt dann schreibt mir eure Bewerbung an folgende Email: calvin@calvinhollywood.de

Folgende Informationen sollten in der Bewerbung enthalten sein:


  • Name, Anschrift, Alter, Familienstand
  • Tel.Nummer und Emailadresse
  • Mögliche Erfahrungen / Website / Hauptberuf
  • Gründe warum du dich beworben hast
Diese Ausschreibung werde ich evtl. auch in einen Newsletter packen bzw. in anderen Bereichen ausschreiben.

Sollte Interesse von meiner (unserer) Seite bestehen werde ich mich melden für ein Telefonat mit detaillierteren Infos.

Ich bedake mich im Vorraus bei allen Interessierten für die Bewerbungen und bei allen "Nicht-Interessierten" für das Verständniss des Posts.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

P.S
Solltet ihr allgemeine Fragen haben bzw. wollt euch über den aktuellen Stand informieren (ob schon eine Entscheidung gefallen ist etc.) dann nutzt bitte diesen Eintrag in Form eines Kommentars oder ruft mich an.


Mittwoch, 18. Februar 2009

WOW, ICH BIN SPRACHLOS

Leute Leute.... ihr macht mich fertig. Ich weiß nicht was ich sagen soll.:-/

Es ist immer das gleiche wenn ich eine neue DvD rausbringe.
Ich sitze vor dem Computer und frage mich:

"Wieviel Interesse ist wohl da?"

Bei der letzten DvD "Calvinize II" war es so daß in der ersten halben Stunde schon einige gekauft wurden. Doch wird es diesmal wieder so sein?

Hat man evtl. zuviele "Live" Seminare gegeben? Hat man zu viel in Vorträgen erzählt?
Zuviele Emails beantwortet und Techniken erklärt?
Kauft da überhaupt noch jemand die DvDs?

Ich habe heute um 19.56 Uhr die DvD freigeschaltet (wollte meinen Foren-Mitgliedern einen kleinen Zeitvorsprung geben bis 20 Uhr weil ich mir dachte daß die ersten 50 evtl. in 30 bis 60 min weg sein dürften.)

Um 19.59 Uhr waren alle 50 DvDs weg *UFF*.

Ich dachte zuerst an einen Fehler im System. Doof, denn wenn jemand um 20 Uhr bestellt und 42 Euro zahlt ist auch doof.
Und so habe ich um 20 Uhr nochmal nachgelegt (30 Stück).
Die waren dann um 20.03 Uhr auch alle weg. (Nochmal 20 hinterher).
Es müsste etwa 20.05 Uhr gewesen sein wo ich dann den regulären Preis eingestellt habe.
SO, habe ich mir das nicht mal erhofft.

Der Verdienst spielt für mich heute noch keine Rolle.... ich bin einfach nur umgehauen von dem Interesse welches besteht.
Ich fühle mich schon fast "schuldig" euch noch mehr zu bieten:-)

Ich will mich mit diesem Blogeintrag von wirklich ganzen Herzen bei allen bedanken und mich dafür entschuldigen daß nicht JEDER zu den ersten 100 gehörte welche die DvD günstiger bekommen haben.

Ich verspreche euch ich werde weiter Emails beantworten, Techniken zeigen und euch helfen wenn ihr Fragen habt.
Es wird auch weitergehen mit kostenlosen Vorträgen (und regelmäßigen Treffen und kostenlosen Schulungen Abends über Adobe Connect).

Normalerweise beantworte ich Emails innerhalb von 24 Stunden (meist schneller).
Im Moment habe ich noch knapp 30 Emails stehen. Falls ihr am Freitag noch keine Antwort habt , bitte nochmal schicken.
Werde heute aber Nachtschicht einlegen um so viele es geht zu beantworten:-)

Noch zwei kleine Ergänzungen

1. Einige fragten wer die erste DvD erwischt hat :-) Es war Oliver T. *Glückwunsch*

2. Mich würde interessieren wer von euch (Bloglesern) eine für 32 Euro erwischt hat. Bitte kurz mal einen Post hier unter dem Eintrag (damit auch keiner denkt ich hätte von Anfang an auf 42 Euro gestellt*g*)

Und zu guter letzt:

ICH DANKE EUCH

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de



Dienstag, 17. Februar 2009

HERE YOOOUUUUU GOOOO (Calvinize III)

Ich werde mich beim heutigen Post kurz fassen.

Morgen Abend um 20 Uhr startet der Verkauf von Calvinize III

Zu erwerben auf meiner Seminarseite (Vorbestellungen sind nicht möglich)
http://www.foto-seminare.net

Die ersten 50 gibts für 32 Euro inkl. Versand. Dann gehts weiter mit dem regulären Preis von 42 Euro inl. Versand.



Und hier habe ich noch einen kleinen Trailer für euch (erstellt von "da man" Tino)*g*



Und falls ihr Lust habt heute Abend bischen über Photoshop zu chatten bzw. reden dann kommt in meinen "neuen" Adobe Connect Raum
http://calvinhollywood.emea.acrobat.com/photoshopnonstop/

Ich möchte mal testen ob der Raum funktioniert.

Werde zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr den Raum öffnen. Bis später:-)

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Montag, 16. Februar 2009

Adobe Connect Teil 4 (TOLL WARS)

Vor ein paar Minuten endete ein weiterer Adobe Connect Vortrag in Zusammenarbeit mit Video2brain.
Martin alias "Viking", seines Zeichens Forum Manager im Fotografieforum hielt einen Vortrag über die Möglichkeiten der Bildbearbeitung im LAB Modus.

Stolze 172 Teilnehmer waren dabei.
Ich möchte mich im Namen von Video2brain, Martin und dem Photoshopforum bedanken für das Interesse.


Es geht natürlich weiter. Der nächste Vortrag ist am 24.02.09 um 20 Uhr.

Das Thema seht ihr hier:-)

Ralf Mack gehört zu den bisher unentdeckten Photoshopkünstlern und wird bei diesem Vortrag das gezeigte Bild erklären.
Von der Planung bis über die Retusche.
Wie er freigestellt hat, mit Licht gemalt hat uvm.
Einen kleinen Vorgeschmack findet ihr auf seiner Homepage
Da gibt es einen kleinen Videotrailer zum Bild.
Und hier geht es zum Vortragsraum
Seminarraum Video2brain

Zudem werde ich an diesem Vortragstag zwei Onlinetrainings von Video2brain zu 40 % reduziert anbieten.

Und morgen sage ich euch wann diese Woche meine DvD Calvinize III an den Start geht.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Sonntag, 15. Februar 2009

Adobe Connect Vortrag Teil 4 "Bildbearbeitung im LAB Modus"

Am Montag ist es mal wieder soweit.
Der nächste Adobe Connect Vortrag geht an den Start.
(Nein er wird nicht aufgezeichnet*g*)

Das ist ein "Live-Vortrag" wo jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat die Arbeitsfläche des Referenten zu sehen.

Somit seht ihr "Live" jeden Photoshopschritt.

Alles was ihr tun müsst ist diesen Link am Montag ab 19.15 Uhr anzuklicken
http://webdwk35.bon.at/r24149901/

Hier seht ihr nochmal die Beschreibung des Vortrages "Bildbearbeitung im LAB Modus".

Im Photoshop-Forum haben schon über 90 Mitglieder zugesagt und ich bin gespannt wieviele Teilnehmer wir diesemal haben werden.

Dann möchte ich euch noch etwas ganz persönliches sagen.

Ich will euch von einem meiner Ziele erzählen.

Zuerst einmal der Link (Einfach aufs Bild klicken)


Das ist die Photoshop World Convention wo ich gerne auch als Referent dabei wäre:-)
Hab mir das persönlich bis 2012 als Ziel gesetzt.
Ob das nun klappt und wie die Chncen stehen ist ein anderes Thema.
Aber Ziele sind dafür da sie zu träumen und sie zu verfolgen.
Und wer mich kennt weiß daß ich meine Ziele sofort anfange zu verfolgen*g*

Für mich geht es ab morgen wieder eine Woche nach Stuttgart zu Macromedia wo ich die zweite Woche meines "Illustrator" Seminars absolvieren werde.

Ich werde euch dann mal die Tage ein paar meiner Arbeiten zeigen (wenn ich mich getraue*g*)

Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Samstag, 14. Februar 2009

Samira und Tion "Hollywood"

Heute war ich mit der Familie in Mannheim City und habe den freien Samstag genossen.

Mein nächstes freies Wochenende ist übrigens erst wieder im Mai (und auch nur aus dem Grund weil ich soweit noch nicht planen möchte*g*).

Dann habe ich mal das gemacht was ich eigentlich öfter tun sollte. Meine Kinder fotografieren.

Das letzte mal wo ich ein Bild meiner Kinder gezeigt habe ist schon ne ganze Weile her.

Inzwischen sind die beiden fast drei Jahre.

Ich konnte es noch nicht herausfinden wer von den beiden nun das Model bzw der Fotograf/die Fotografin wird:-)

Hier mal ein Bild meines Sohnes Tion.
Einige von euch kennen ihn evtl. etwas trauriger (das Bild wo er hinter der Scheibe steht*g*)


Und hier seine "5 min ältere" Zwillingsschwester Samira
Da sie noch keine Veröffentlichungen und Preise kassiert hat vermute ich mal daß sie eher die Fotografin wird*g*


Dann noch etwas am Rande.....

Wer wissen möchte wie dieses Bild entstanden ist......


...... kann einen Blick in die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Fotomagazin" werfen.

Dort erkläre ich auf 4 DINA4 Seiten welches die wesentlichen Schritte der Bearbeitung waren.

In diesem Sinne.... see you tomorrow

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Freitag, 13. Februar 2009

Endlich Wochenende !!!!!

Hallo

Auf dieses Wochenende freue ich mich besonders. Warum?
Weil es zum einen eine echt harte Woche war und zum anderen habe ich dieses Wochenende "frei".
Kein Seminar, kein Auftrag, nichts:-)

Warum war die Woche so hart?

Weil ich gerade eine Schulung "Adobe Illustrator" mache (als Teilnehmer).
Von morgens bis Abends zuhören und konzentriert mitarbeiten ist verdammt anstrengend:-)

Heute Nachmittag war ich dann mal wieder im Mediamarkt in Heidelberg und bin an folgendem Buch vorbeigekommen.

Da erinnerte ich mich an eine Anmerkung welche ich Pavel Kaplun (Dem Autor des Buches) letztes Jahr im Oktober geschrieben habe. Zu lesen hier
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/8368/pos/8/display/14550385

Versprechen werden gehalten und so habe ich mir das Buch gekauft und werde es hoffentlich am Wochenende lesen können.

Heute habe ich übrigens den Master von Calvinize III bekommen (so nennt man das erste Exemplar welches dann kopiert wird).

Hier mal ein Screenshot des Menüs


Wenn alles gut läuft (wovon ich ausgehe) werde ich wohl Mittwoch/Donnerstag oder Freitag Abend die DvD zum Verkauf freigeben.

Die ersten 50 DvDs gibt es dann anstatt 42 Euro zu 32 Euro.

Aber ich werde die nächsten Tage das genaue Datum und die genaue Uhrzeit sowohl über einen Newsletter als auch über meinen Blog hier bekanntgeben.(Vorbestellungen sind nicht möglich).

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Donnerstag, 12. Februar 2009

Calvin im "Radio" :-)

Hallo zusammen.

Da ich im Moment ja jeden morgen über eine Stunde nach Stuttgart fahre höre ich viel Radio.
Um es genauer zu sagen den Radiosender BigFM.

Als es zwischen den Moderatoren mal wieder darum ging wer Recht, hat habe ich mich dazu entschlossen auch mal anzurufen um zu testen ob ich durchkomme.

War ja klar, erster Versuch und ich war drin:-)

Das ganze war etwa gegen 06.45 Uhr.

Zur Vorgeschichte:
Es geht darum wer von den beiden Moderatoren den Punkt bekommt. (Wer Recht bekommt).

Darf man dem Nachbar den Wohnungschlüssel anvertrauen, war das Thema.

Susanka meinte "Ja" und der Hans meinte "Nein".

Hört rein was der Kevin.....ähm...Calvin gesagt hat:-)

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de


video

Mittwoch, 11. Februar 2009

Lightguide and Hollywood "on Tour"

Der Titel klingt sicherlich schon etwas "dick aufgetragen". Aber nachdem ich mal meine Termine geprüft habe ist der Titel Programm.

Es stehen im Moment DREI Kombinationsworkshops mit meinem Partner Matthias Landsgesell an.

Diese drei Workshops (welche immer mind. 2 Tage dauern) haben inhaltlich fast alle das gleiche Programm.

ABER ....diese Workshops finden an völlig verschiedenen Ecken statt.

Bevor ich euch weiteres dazu sage hier mal ein paar Beispielbilder und Inhalte dieser Workshops.

Die Lichtführung ist das A und O der Fotografie. Mann braucht nicht immer viele Studioblitze um schöne Bilder zu machen. Manchmal reichen auch Refklektoren unf Aufheller.

Hier mal ein Bild welches ohne künstliches Licht erstellt wurde.

Wie man die Kamera einstellen sollte und wie man aus einer prallen Mittagssonne diffuses angenehmes Licht zaubert wird unter anderem im April auf dem Kombinationsworkshop in Mannheim erklärt.


Kontrastreicher Look, gemalte Bildwirkung. Erst einmal muss das Licht stimmen.
Dieses Bild wurde mit Aufsteckblitzen fotografiert.
Wie man drei Aufsteckblitze und mehr einsetzt , um solche Bilder zu bekommen, wird auf den Kombinationsworkshops jeweils am ersten Tag erklärt.

Ausgeleuchtet mit einem Porty.
Wie man einen Porty einsetzt und wie man Hintergründe austauscht bzw die Bildwirkung "gemalt" wirken lässt ist ebenfalls Bestandteil dieser Workshops.

Drei Blitze, grauer Hintergrund und jede Menge Möglichkeiten. Kontrasttechniken, Malen mit Licht und weiteres ist jeweils Thema am zweiten Tag dieser Seminare.
Wenn das Licht richtig steht und die Kameraeinstellungen stimmen kann man auch mit nur einem Blitz, wie hier gezeigt, tolle Fotos erstellen.
Auch das zeigen wir auf unserer kleinen "Tour":-)

An jedem dieser Workshops wird am ersten Tag die Fotografie erklärt, von meinem Partner und mir vorgemacht und dann wird selbst fotografiert.
ALLES wird verraten. ALLES wird gezeigt. KEINE Geheimnisse.
Am Abend des ersten Tages wird es dann auch noch ein "get together" geben (Ich wollte jetzt das Wort "Party" vermeiden*g*).
Der zweite Tag ist damit gefüllt die einzelnen Schritte der Bildbearbeitung detailliert zu erklären.
Da wir beide zu zweit sind geht euch keine Technik verloren. Auf 6 Teilnehmer kommt somit ein Referent.

Hier die Daten:

10./11.04.09 Mannheim (Ausgebucht)
25./26.04.09 Hamburg
23./24.05.09 Heidenheim (PLZ 89520)

Mehr Infos zu den einzelnen Terminen bekommt ihr auf meiner Homepage im Backstage Bereich unter "Seminare und Workshops" oder schreibt mir einfach eine Email.
calvin@calvinhollywood.de

Falls ihr noch Fragen habt..... meldet euch:-)

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Dienstag, 10. Februar 2009

Tutorialtipp

Tom Krieger zählt zu den besten Fotoillustratoren Deutschlands.
Er hat unter anderem schon für RTL, die deutsche POST und andere bekannte Namen Bilder erstellt.
In seinem neuen Onlinetraining "Apology" erklärt er, über 2 Stunden, seine Techniken welche er im Alltag nutzt.

Folgendes Bild wird auf diesem Onlinetraining detailliert erklärt.

Dieses Training könnt ihr nach dem Ewerb sowohl "Online" sehen als auch runterladen und auf DvD brennen.
Ich habe euch einen Rabatt von 15 % auf das Training geschrieben.
Falls jemand Interesse hat auf meiner Homepage vorbeischauen - Sektion "Onlinetraining".
www.calvinhollywood.de


Gersten Abend, beim kostenlosen Vortrag zum Thema "Freistellen mit Kanälen und Pfaden" waren über 130 Teilnehmer anwesend.
Über "Live-Stream" hat Referent Rene Haas erklärt und gezeigt wie man mit Pfaden und Kanälen freistellt.
Der nächste vortrag wird kommenden Montag um 20 Uhr stattfinden.
Um welches Thema es dann geht und wer den Vortrag halten wird erfahrt ihr die Tage hier auf dem Blog.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Montag, 9. Februar 2009

LINKTIPP

Da ich zeitlich etwas im Stress bin (Vortrag in Adobe Connect geht bald los) gibt es heute nur einen kuren Post.

Ich habe für meinen Photoshop-Blog Uli Staiger interviewt.
Schaut doch einfach mal vorbei (Einfach aufs Bild klicken).


Dann habe ich mein "Making of...." Video der neuen Licht DVD auf einem anderen Blog gefunden.
Dieser Blog gehört keinem anderen als dem erfolgreichen Fotografen Paul Ripke.
Er zeigt auf seiner Seite recht regelmäßig neue Links und Videos bei und über seine Arbeit.
Meist etwas ausgeflippt mit Musik verbunden...schaut eicnfach selbst vorbei.

Achja...erster Tag in meiner derzeitigen "Illustrator" Schulung...... war ok. Konnte einiges lernen.

Schauen wir mal wies weitergeht:-)

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Sonntag, 8. Februar 2009

Grundlagen Workshop 08.02.09

Heute gab ich einen Grundlagen Workshop zum Thema Photoshop.
Nachdem sehr kurzfristig 3 Teilnehmer abgesagt haben (Nein es gibt kein Geld zurück*g*) dachte ich schon ich sitze am Ende alleine da:-)

Aber 9 tapfere Photoshopper haben sich heute tapfer geschlagen und bis zum bitteren Ende gekämpft.
Den Kampf habt ihr gewonnen.
Es hat mir sehr Spaß gemacht und an dieser Stelle ein großes "Danke" an die Truppe:-)

Anbei zwei Bilder vom Workshop.


Dann gibts es noch eine gute Neuigkeit am Rande. Der Blog meines Fotopartners Matthias Landsgesell ist nun online und freut sich über Besucher.

Zu erreichen hier
Es geht in seinem Blog rund ums Thema Fotografie und Lichtführung sowie Bildbearbeitung.
Schreibt ihm ein paar Kommentare damit er die Lust am "bloggen" nicht verliert:-)

Ich bereite mich nun seelisch und moralisch auf mein 10 Tages Seminar "Illustrator" vor welches ich ab morgen in Stuttgart besuche.

Bis morgen Abend

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Samstag, 7. Februar 2009

Man lernt nie aus......

Ganz nach dem Motto "Man lernt nie aus" habe ich mich vor ein paar Tagen entschlossen mich weiterzubilden.

Ab Montag werde ich zuerst einmal ein Seminar zum Thema "Adobe Illustrator" bei Macromedia in Stuttgart besuchen.

Ich freu mich da wirklich sehr drauf, da ich es total interessant finde mal auf der anderen Seite zu sitzen und nicht selbst zu unterrichten.

Vor allem ist dies mein erstes Seminar überhaupt an dem ich teilnehme. Das Seminar dauert 10 Tage und ich erhoffe mir dadurch daß ich mich nach den 10 Tagen mit Illustrator auskenne um damit arbeiten zu können.

In wie fern ich es dann in meinen eigenen Workflow einbeziehen kann werde ich dann sehen.

Das nächste Seminar welches ich besuchen möchte wird dann wohl sehr wahrscheinlich "Cinema 4D" sein.
Da will ich die Tage aber erst einmal eine DvD von Video2brain durcharbeiten.

Achja... zum Thema "DvD" habe ich noch einen echt guten Tipp für euch.

Ich beschäftige mich im Moment noch damit meine "malerischen" Fertigkeiten zu verbessern. Diesbezüglich habe ich mir gestern Abend eine DvD bestellt.

Ich zeige euch erst einmal was der Autor der DvD so malt.

Und hier seht ihr ein Bild der DvD
Das tolle ist daß ihr diese DvD auch runterladen könnt (Nachdem ihr bezahlt habt) . Der Preis für diese DvD ist meiner Meinung nach viel zu tief angesetzt.
Aber das kann uns eher freuen. So habe ich mir sie gestern Abend runtergeladen und gleich mal 2 Stunden damit verbracht.

Prädikat: Empfehlenswert!!!!!

Hier gehts zur DvD
http://www.wade.pwp.blueyonder.co.uk/emilyrose-index.html

Ich habe dem Autor dann noch eine Email geschrieben und er hat sich bereit erklär für meinen Photoshop-Blog ein Interview zu geben und ein bischen über seine Arbeit zu sprechen.

Dazu aber dann mehr die Wochen auf dem Photoshopnonstop-Blog

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Freitag, 6. Februar 2009

Whats up?

Was geht?

Was bei mir im Moment "geht" möchte ich euch heute in diesem Post mitteilen.

  • Auf einer meiner Lieblingsseiten wurde ich nun selbst auch verlinkt. Hier gelangt ihr zu meinen Bildern. Ich muss dazu sagen daß es sich hierbei auch um echt alte Bilder handelt aus meiner Anfangszeit:-)
  • Am 10. und 11.April werde ich mit meinem Fotopartner in Mannheim einen 2-Tages Workshop anbieten. Die ersten Plätze sind schon weg. Mehr Infos auf meiner Seminarseite.
  • Bert Monroy ist in meinen Augen der beste Photoshopper auf diesem Planet. Er Illustriert Bilder welche aussehen wie Fotografieren und das in einer riesigen Größe. Ich habe ihn für mein Forum interviewt. Hier gehts zum Forum.
  • Auf meiner Homepage gibt es ein paar neue "Vorher-Nacher" Bilder
  • Wahrscheinlich werde ich im April mit meinem Fotopartner für ein Wochenend Workshop nach Hamburg kommen. Morgen weiß ich darüber mehr Bescheid. Auch hier sind die ersten Plätze schon weg. Ich werde aber mind. 5 Plätze für Interessierte freihalten.
Morgen werde ich dann die Vorbereitungen für meinen Photoshop Kurs am Sonntag treffen.

Und ab Montag befinde ich mich 10 Tage bei der Firma Macromedia und werde dort einen Kurs besuchen:-)

Welchen verrate ich euch die nächsten Tage.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de
"Making of..." Video zum Bild gibts hier

Donnerstag, 5. Februar 2009

"Making of...." des Covers Calvinize II

Beüglich meines DvD Covers "Calvinize II" habe ich sehr sehr viele Anfragen bekommen wie ich das erstellt habe.

Das möchte ich euch mit diesem Post gerne beantworten.

Zuerst einmal das finale Bild bzw das Cover der Lern DvD "Calvinize II".

Zuerst einmal muss ich sagen daß diese Idee sehr sehr spontan im Studio entstanden ist.
Wie bei vielen meiner Ideen versuche ich diese immer so schnell wie möglich umzusetzen.

Es war sehr schwierig eine Möglichkeit zu finden Ashley schweben zu lassen. Glücklicherweise hatte Matthias eine Schaukel im Studio. Mit dieser sollte es möglich sein.

Davor haben wir unzählige Varianten versucht Ashley "nur" mit einem Seil um die Hüfte zu befestigen.
Das war aber nicht nur schmerzhaft sondern auch sehr unbegquem. Die Schaukel sollte die beste Lösung sein.

Das Kleid fällt im Bauchbereich natürlich nicht so wie wenn dort keine Schaukel wäre (klingt logisch).
Somit hat Matthias ein Bild von Ashley gemacht während ich sie gehalten habe.
Wichtig von diesem Bild ist nur der Bereich welchen ich mit einem roten Viereck gekennzeichnet habe.
Leider sind hier Schatten entstanden (habe ich leider erst danach bemekrt) die ich später stark aufhellen musste.

Da auf meinem ersten Bild die Seile durch meinen Oberkörper laufen haben wir davon eine extra Aufnahme gemacht um Referenzmaterial zu haben.

Mein gestreiftes Hemd hat das Montieren der beiden Bilder natürlich nicht einfacher gemacht:-)


Die Arbeit am Computer hat höchtens 40 min gedauert.
Ich wollte es erst mal testen und habe die Einzelteile zusammengefügt, etwas retuschiert ein paar Filter drüber und plötzlich hat das gepasst.
Deswegen habe ich auch keine PSD mit allen Ebenen.
Wenn man das Cover anschaut sieht man ein paar Fehlerchen. Die Nähte der Kleidung stimmen zum Beispiel nicht überein.
Aber wenn man es nicht weiß erkennt man es wahrscheinlich nicht:-)

Nun ist der Zaubertrick verraten.

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de