Mittwoch, 25. Februar 2009

2080

Auf meiner Homepage, oder gelegentlich auch mal wieder im Internet, stelle ich PSD Dateien zum Download bereit.
Dort findet man öfter eine letzte Ebene welche sich "2080" nennt.

Ich möchte das Geheimniss nun lüften welches sich hinter dieser Ebene verbirgt.

Es ist ein Filter der sich dem Bild anpasst und einen gewissen Effekt erzeugt. Dieser Filter heisst "Zeit":-)

Es ist in der Tat so daß viele dahinter einen Filter vermuten oder eine spezielle Technik.
So ist es aber nicht.

Ich möchte euch in den folgenden Zeilen erklären was ich am Ende mache und was 2080 bedeutet.

Schauen wir uns dieses Bild an und vor allem was die letzte Ebene bewirkt. (links Final und rechts nach 2080)

Wie man im Bild erkennt wurden die Farben etwas verändert, Bereiche wie die Kotletten und Schatten abgedunkelt, der Glanz auf den Handschuhen verstärkt und der Körper etwas verflüssigt.

Das nächste Beispiel
Hier wurde hinter der Person aufgehellt, der Glanz auf der Haut verstärkt, die Tonwerte aufgehellt und die Hautfarbe etwas verändert.

Nachdem ich mit einem Bild fertig bin speichere ich es als PSD ab und fange dann an mit Techniken zu experimentieren.
Farbveränderungen , hier und da mal ein Filter, Dodge and burn usw.
Vieles was ich probiere verwerfe ich wieder. Andere Veränderungen wende ich zum Beispiel nur auf gewisse Bereiche an.
Ich speichere die PSD und setzte mich zu einer anderen Zeit wieder dran.
Spiele und probiere was mit gewissen Filter passiert wenn man sie kombiniert usw.

Also nichts spezielles. Aber alles auf einer Ebene bzw. ich reduziere immer wieder auf die letzte Ebene.
Da ich zum Schluss für den "Stil" sowieso "destruktiv" arbeite(da ich auch viel mit Filtern arbeite) brauche ich hier keine 20 Einstellungsebenen oder Kopien.

Für diese letzte Ebene nehme ich mir sehr häufig ne Menge Zeit. Manchmal Monate (nicht am Stück).

Ich habe das auch schon oft auf meinen Workshops gezeigt was so eine letzte Ebene ausmacht auf der man experimentiert.

Diese letzten 20 % des Bildes benötigen meistens 80 % der Gesamtzeit. Aus diesem Grund 2080:-)

Falls wirklich jemand denkt ich würde hier einen speziellen Filter einsetzen oder eine Technik , den muss ich enttäuschen. Ich habe noch keinen Filter gefunden der so viele Veränderungen (Farbe, Licht, Reflexe, Verflüssigen usw.) auf einmal kann.

Falls ihr Fragen habt.... nur zu

lg Calvin
http://www.calvinhollywood.de

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für die Info. Hab mich schon ewig gefragt was "2080" bedeutet, und habe tatsächlich irgendeine Filtereinstellung vermutet.

Len-Eric hat gesagt…

und wieder ist ein Geheimnis der Menschheit gelüftet worden

Anonym hat gesagt…

"gelüftet"? Ich frage mich gerade immernoch wie Calvin diesen 'Glanz' bsp.weise an den Boxhandschuhen hinbekommen hat, oder an der Haut der Dame.. Tip?

CalvinHollywood hat gesagt…

Einfach aufhellen. Da sind doch schon helle Stellen.
Und wo keine sind kannst du dir welche einmalen.
"Dodge and burn".

lg calvin